Finden Sie ihren Traumjob

Azubi Hochbaufacharbeiter/Maurer (m/w/d)

Zum Ausbildungsstart am 01.09.2021 suchen wir Dich als Auszubildenden

 

Du bist handwerklich geschickt, arbeitest gerne im Freien und mit verschiedenen Baustoffen?
Zudem hast Du Interesse an einer abwechslungsreichen Tätigkeit und der Mitarbeit in einem starken Team?

Dann ist der Beruf des Hochbaufacharbeiters bzw. des Maurers genau das richtige für Dich.

Die Völker Bauunternehmen GmbH ist seit vielen Jahrzehnten in der Baubrache erfolgreich tätig.

Für unsere Qualität, Zuverlässigkeit und Flexibilität sind wir bei unseren vielen langjährigen Kunden bekannt und geschätzt. Unsere mittelständische Struktur und die damit verbunden kurzen Entscheidungswege ermöglichen es uns, allen Herausforderungen und Anforderungen schnell und kompetent entgegenzutreten.

Was machst du als Hochbaufacharbeiter-in/Maurer-in?

Maurer stellen Brücken, Stützmauern und Fußgängerunterführungen her. Neben Mauerwerk im Dünn- oder Dickbett werden auch Sichtmauerwerk oder Vorsatzmauerwerk als nichttragende Verkleidungen gefertigt. Die Herstellung von Schalungen für Stahlbetonwände, das Einsetzen der Bewehrung und das Betonieren der Bauteile gehören ebenfalls zu seinen Aufgaben.
Auch die Sanierung von Kappen, Belägen und Übergangskonstruktionen gehört zum Handwerk.

Zudem führen Sie auch Abbruch und Umbauarbeiten durch.
Während deiner Ausbildung lernst die das handwerkliche Rüstzeug dafür kennen: Mauern, Schalen, Bewehren, Betonieren.

Für wen ist der Job geeignet?

Für diesen Beruf solltest du gesundheitlich fit und möglichst schwindelfrei sein. "Mit Köpfchen" arbeiten, technisches Verständnis und handwerkliches Geschick sowie Teamfähigkeit sind ebenfalls Grundvoraussetzungen für ein erfolgreiches Berufsleben.

Wie ist die Ausbildung aufgebaut?

Zugangsvoraussetzung ist mindestens der qualifizierte Hauptschulabschluss.
Die Ausbildung besteht aus zwei Stufen. Nach einer zweijährigen Ausbildung zum/r Hochbaufacharbeiter/-in folgt ein weiteres Ausbildungsjahr mit dem Abschluss Maurer/-in. Der Hochbaufacharbeiter/-in stellt dabei bereits eine abgeschlossene Ausbildung mit bestehen der Prüfung dar.

Was kann ich aus dem Beruf später einmal machen?

Eine berufliche Ausbildung zum Baufacharbeiter ist der erste Schritt ins Berufsleben. Nach mehrjähriger Berufserfahrung sind verschiedene Fort- und Weiterbildungen zum Meister/-in, Polier/-in, Techniker/-in, Dipl.-Ingenieur/-in oder Ähnliches möglich.

Die Vergütung richtet sich dabei nach dem aktuellen Bautarifvertrag.

Haben wir dein interesse geweckt?

Dann richte deine Bewerbung entweder an unsere Postanschrift oder per e-Mail an: personal@voelker-kirchheim.de


Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobfinder-osthessen.de - vielen Dank!