Finden Sie Ihren Traumjob

Sachbearbeitung im FD Verkehr

Nr. 89/2022

Beim Landkreis Gießen ist im Fachdienst Verkehr – Allgemeine Verkehrsbehörde – zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine 0,5-Stelle in der   

Sachbearbeitung 

für die Dauer einer Teilzeitbeschäftigung bis zum 19.11.2023 zu besetzen. 

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen: 

  • Vorbereitung, Anordnung und örtliche Überwachung von Verkehrsbeschränkungen, Straßensperrungen, Verkehrsumleitungen im Rahmen von Baustellen und Veranstaltungen im Landkreis Gießen
  • Verkehrsbehördliche Überwachung der Baustellen im Landkreis Gießen
  • Abgabe von Stellungnahmen nach den Bestimmungen der StVO zu kreisübergreifenden Veranstaltungen
  • Verfolgung und Ahndung von Ordnungswidrigkeiten im Bereich StVO, StVZO u.a.
  • Verkehrsbehördliche Stellungnahmen u.a. zu Bauvorhaben, Planfeststellungsverfahren und Bauleitplänen
  • Erteilung von verschiedenen Ausnahmegenehmigungen nach der StVO, StVZO, Ferienreiseverordnung, u.a.
  • Androhung und Auferlegung von Fahrtenbüchern nach § 31 a StVZO
  • Prüfung und Bearbeitung von Stundungs- und Ratenzahlungsanträgen
  • Posteingangs- und Ausgangsverwaltung
  • Materialverwaltung für den gesamten Fachdienst
  • Bearbeitung von Großraum- und Schwertransporten im Rahmen der internetbasierten Fachanwendung Vemags in Vertretung
  • direktes Buchen der Gebührenbescheide im Finanz+
  • Mitarbeit im Finanz- und Gebührenwesen 

Voraussetzungen für diese Stellen: 

  • abgeschlossene Ausbildung „Verwaltungsfachangestellte“ (m/w/d) oder vergleichbar
  • Fachkenntnisse in den Bereichen StVO und StVZO bzw. die Bereitschaft, sich diese kurzfristig anzueignen
  • gute IT-Kenntnisse, sicherer Umgang mit MS-Office Standard-Programmen sowie sehr gute Excel Kenntnisse
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Organisationsfähigkeit
  • Flexibilität
  • Teamfähigkeit
  • Belastbarkeit
  • Bereitschaft, gelegentlich auch außerhalb der üblichen Dienstzeiten (samstags, sonntags, feiertags und in den frühen Morgenstunden oder spät abends) Dienst zu leisten
  • Führerscheinklasse B sowie die Bereitschaft, den eigenen PKW für die Wahrnehmung der Außendienste zu nutzen 

Von Vorteil sind: 

  • fundierte Kenntnisse und praktische Erfahrungen in der Anwendung des Finanz-programms Finanz+ 

Wir bieten: 

  • ein vielseitiges und zukunftsorientiertes Aufgabenfeld
  • eine umfassende konzeptionelle Einarbeitung
  • umfangreiche Fort- und Weiterbildungsangebote
  • Leistungen nach Tarifvertrag für den Öffentlichen Dienst (z.B. Jahressonderzahlung, Leistungsentgelt)
  • betriebliche Altersversorgung
  • kostenfreies Jobticket für das gesamte RMV-Gebiet zur Nutzung des öffentlichen Personennahverkehrs, kann auch privat und am Wochenende genutzt werden und beinhaltet eine großzügige Mitnahmeregelung 

Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 8 TVöD bewertet.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. 

Wir bitten Sie, das Online-Bewerberportal www.interamt.de zu nutzen und sich bis zum 31.07.2022 zu bewerben. E-Mail-Bewerbungen und Bewerbungen auf dem Postweg können nicht berücksichtigt werden.

Ehrenamtliches Engagement wird im Landkreis Gießen gefördert. Soweit Sie ehrenamtlich tätig sind, wird gebeten, dies in den Bewerbungsunterlagen anzugeben. Im Ehrenamt erworbene Erfahrungen und Fähigkeiten können gegebenenfalls im Rahmen von Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung positiv berücksichtigt werden, wenn sie für die vorgesehene Tätigkeit dienlich sind. 

Mit Einreichung der Bewerbungsunterlagen stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens zu. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Nach Abschluss des Verfahrens werden die Bewerbungsunterlagen vernichtet und die persönlichen Daten gelöscht. 


Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobfinder-osthessen.de - vielen Dank!


Ähnliche Jobangebote