Finden Sie Ihren Traumjob

Projektmanagement "Digitales Dorfleben" in der Stabstelle Kreisentwicklung

Nr. 113/2022

Beim Landkreis Gießen ist in der Stabstelle Kreisentwicklung und Strukturförderung, im Rahmen des Projektes „Digitales Dorfleben“, zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Vollzeitstelle im Bereich

Projektmanagement „Digitales Dorfleben“

befristet bis zum 15.09.2024 besetzen.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Unterstützung von Kommunen beim Aufbau und Betrieb einer DorfApp
  • Aufbau eines Netzwerkes von Ehrenamtlichen, Gewerbetreibenden und Endnutzern
  • Initiierung dezentraler Mitmach- und Weiterbildungsnetzwerke im Kontext Digitalisierung
  • Wissenstransfer im Bereich Content-Creation und Vernetzung zur Förderung der Beziehung Bevölkerung und Kommune
  • Schaffung neuer (Bildungs-) Angebote auf lokaler Ebene
  • Fördermittelmanagement
  • Enge Zusammenarbeit im Team und mit weiteren Organisationseinheiten
  • Abstimmung von Prozessen mit Partnern

Voraussetzungen für diese Stelle:

  • Hochschulstudium (Bachelor/Master) im Bereich der Wirtschafts-, Geistes-, Politik- oder Verwaltungswissenschaften, soziale Arbeit, Kommunikationswissenschaft, Marketing, Sozialwissenschaften bzw. vergleichbare Kenntnisse
  • Verständnis für zusammenhängende Prozesse und Zukunftsthemen
  • sicherer Umgang mit gängigen Softwaretools
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Team- / Kooperationsfähigkeit
  • Eigeninitiative
  • Engagement
  • Kontaktfreudigkeit
  • interkulturelle Kompetenz

Von Vorteil sind:

  • Überzeugungskraft, innovatives Denken, Kreativität
  • Know-how in der Konzipierung und Moderation von Workshops 
  • Kenntnisse und Erfahrungen im Projektmanagement
  • Ortskenntnis im Landkreis Gießen
  • Erfahrung in der Bürgerbeteiligung

Wir bieten Ihnen:

  • ein vielseitiges und zukunftsorientiertes Aufgabenfeld
  • eine umfassende konzeptionelle Einarbeitung
  • umfangreiche Fort- und Weiterbildungsangebote
  • Leistungen nach Tarifvertrag für den Öffentlichen Dienst (z.B. Jahressonderzahlung, Leistungsentgelt)
  • flexible und familienfreundliche Arbeitszeitgestaltung
  • betriebliche Altersversorgung
  • kostenfreies Jobticket für das gesamte RMV-Gebiet zur Nutzung des öffentlichen Personennahverkehrs, kann auch privat und am Wochenende genutzt werden und beinhaltet eine großzügige Mitnahmeregelung
  • Ein Team, das zusammenhält und ein respektvolles Miteinander auf Augenhöhe lebt

Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 9c TVöD bewertet.

Die Stelle kann in Teilzeit besetzt werden.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Interessierte können sich bei Herrn Happel, Leiter der Stabstelle, (Telefon 0641/9390-1769) näher informieren.

Wir bitten Sie, das Online-Bewerberportal www.interamt.de zu nutzen und sich bis zum 14.08.2022 zu bewerben. E-Mail-Bewerbungen und Bewerbungen auf dem Postweg können nicht berücksichtigt werden.

Ehrenamtliches Engagement wird im Landkreis Gießen gefördert. Soweit Sie ehrenamtlich tätig sind, wird gebeten, dies in den Bewerbungsunterlagen anzugeben. Im Ehrenamt erworbene Erfahrungen und Fähigkeiten können gegebenenfalls im Rahmen von Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung positiv berücksichtigt werden, wenn sie für die vorgesehene Tätigkeit dienlich sind.

Mit Einreichung der Bewerbungsunterlagen stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens zu. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Nach Abschluss des Verfahrens werden die Bewerbungsunterlagen vernichtet und die persönlichen Daten gelöscht.

 


Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobfinder-osthessen.de - vielen Dank!