Finden Sie ihren Traumjob

Mitarbeit Symptomabfrage im Gesundheitsamt

Nr. 25/2021 

Beim Landkreis Gießen sind im Gesundheitsamt, Sachgebiet Hygiene, zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere Voll- bzw. Teilzeitstellen im Bereich 

Mitarbeit Symptomabfrage 

befristet für die Dauer eines Jahres zu besetzen. Die Besetzung der Stellen muss zwingend nach dem Teilzeit- und Befristungsgesetz (TzBfG) ohne Sachgrund erfolgen. 

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen: 

  • digitale Verarbeitung von Daten (u. a. Führen von Accesslisten, Eingabe von Datensätzen in unterschiedliche Softwareprogramme, Datenpflege)
  • Symptomabfrage von Fällen
  • telefonischer Kontakt mit Fällen und Kontaktpersonen zur Entlassung aus der Absonderung / Quarantäne (u.a. Mutationsfälle)
  • Regelung von PCR-Tests und Entlassungen aus der Absonderung
  • Ausstellen von Bescheinigungen über den Zeitraum der Absonderung
  • Kooperation und Absprache mit anderen TeamsV

Voraussetzungen für diese Stellen: 

  • Ausbildung zum medizinischen/tier-/zahnmedizinischen Fachangestellten (m/w/d) oder vergleichbar
  • gute IT-Kenntnisse, insbesondere Microsoft Office sowie Kenntnisse im Bereich Dateneingabe usw.
  • gute Kommunikationsfähigkeit
  • professionelles Auftreten
  • bürgerfreundliches Verhalten
  • Organisations- und Teamfähigkeit
  • Flexibilität und Belastbarkeit
  • interkulturelle Kompetenz

Von Vorteil für diese Stellen sind: 

  • Erfahrungen mit Softwareprogrammen wie: SORMAS, SurvNet, DEMIS, Climedo
  • Erfahrungen in der Fall- und Kontaktermittlung im Zusammenhang besonders mit COVID-19 

Die Bereitschaft, auch an Wochenenden zu arbeiten, wird vorausgesetzt. 

Die Stellen sind nach Entgeltgruppe 5 TVöD bewertet. 

Die Vollzeitstellen können in Teilzeit besetzt werden. 

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wir bitten Sie, das Online-Bewerberportal www.interamt.de zu nutzen und sich bis zum 28.03.2021 zu bewerben. E-Mail Bewerbungen und Bewerbungen auf dem Postweg können nicht berücksichtigt werden. 

Ehrenamtliches Engagement wird im Landkreis Gießen gefördert. Soweit Sie ehrenamtlich tätig sind, wird gebeten, dies in den Bewerbungsunterlagen anzugeben. Im Ehrenamt erworbene Erfahrungen und Fähigkeiten können gegebenenfalls im Rahmen von Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung positiv berücksichtigt werden, wenn sie für die vorgesehene Tätigkeit dienlich sind. 

Mit Einreichung der Bewerbungsunterlagen stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens zu. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Nach Abschluss des Verfahrens werden die Bewerbungsunterlagen vernichtet und die persönlichen Daten gelöscht.


Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobfinder-osthessen.de - vielen Dank!