Finden Sie Ihren Traumjob

IT-Administrator (m/w/d)

Bei der Stadt Obertshausen ist im Fachdienst IT-Service zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine unbefristete Vollzeitstelle als

IT-Administrator (m/w/d)

zu besetzen.


Ihr Aufgabenbereich

  • Mitwirkung bei der Gewährleistung der Systemsicherheit bzw. eines reibungslosen und störungsfreien Betriebs (Systemverfügbarkeit)
  • Aufbau, Installation, Konfiguration, Administration, Verwaltung und Überwachung von Netzwerken, Domänenstrukturen; Windows Servern, VMWare-Umgebungen, MS Exchange und MS SQL, Backup- und Storage-Systemen
  • Anwendungssupport (im 1st- und 2nd-Level) bei Fragen rund um die eingesetzten IT-Systeme (Hardware), Software (Microsoft Office-Anwendungen), des verwaltungsweiten DMS sowie unterschiedlichste Fachanwendungen für alle Bereiche der Stadtverwaltung
  • Einrichtung von IT-Arbeitsplätzen und IT-Anwendern
  • Betreuung von ca. 220 Anwendern in verschiedenen Lokationen
  • Betreuung und Installation von Fachanwendungen
  • Erstellen und Pflege der AD und AD-Gruppenrichtlinien
  • Unterstützung bei IT-Projekten und Verwaltungsaufgaben
  • Administration der Kommunikationseinrichtungen sowie der angebundenen Geräte in allen Bereichen der Stadtverwaltung
  • Installation und Administration von mobilen Endgeräten u. a. per MDM
  • Mitarbeit bei der ständigen Fortentwicklung und Umsetzung der Informations- und IT-Sicherheitskonzepten

Fachliche und Persönliche Anforderungen

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung als Fachinformatiker/in Systemintegration, eine vergleichbare Ausbildung, Quereinsteiger mit mindestens 5 Jahren Berufserfahrung oder
  • ein Studium der Informatik mit einschlägiger Berufserfahrung
  • Der Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis (FS B PKW/alt: FS III) ist zwingende Einstellungsvoraussetzung, da Sie auch Außenstellen der Verwaltung betreuen müssen
  • Wir erwarten berufliche Erfahrung in der Installation und Administration komplexer Serverumgebungen und Applikationen im Windows Umfeld.
  • Die Aufgabenstellung erfordert von Bewerberinnen oder Bewerbern eine schnelle Auffassungsgabe und die Fähigkeit zur eigenständigen Fehleranalyse. Wir erwarten Persönlichkeiten, die nachhaltige Problemlösungen erarbeiten.
  • Sie besitzen Kommunikationsstärke, insbesondere bei der Zusammenarbeit mit anderen Stellen innerhalb der Verwaltung und mit externen Support-Partnern.
  • Sie zeichnen sich durch Leistungsbereitschaft, Teamfähigkeit und Flexibilität aus.
  • Grundkenntnisse im Datenschutzrecht

Sie möchten Verantwortungsbewusstsein zeigen und arbeiten strukturiert und vertrauensvoll auch in einem kleinen Team? Dann bewerben Sie sich bei der Stadt Obertshausen. Wir bieten:

  • unbefristete Vollzeitstelle (zz. 39 Wochenstunden)
  • flexible Arbeitszeit
  • aufgabenbezogenes mobiles Arbeiten
  • regelmäßige, ggfs. externe Fort- und Weiterbildung entsprechend ihres Aufgabengebietes
  • tarifgemäße Eingruppierung, die je nach Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe (EG) 9b (TVöD VKA)
  • betriebliche Altersvorsorge
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Jahressonderzahlung
  • Teilnahme an der leistungsorientierte Bezahlung (LOB)
  • Gesundheitsförderliche Maßnahmen im Rahmen unseres Betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • und als besondere Zusatzleistung der Stadt Obertshausen ein zuzahlungsfreies Premium-Jobticket für das gesamte Tarifgebiet des Rhein-Main-Verkehrsverbundes mit Mitfahrregelung.

Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Wir fördern die Gleichstellung von Frauen und Männern und sind deshalb besonders an der Bewerbung von Frauen interessiert.

Nähere Auskünfte zu dieser Stelle erhalten Sie bei Herrn B. Hofmann (Tel. 06104/703-1110)

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 03.02.2023 an den

Magistrat der Stadt Obertshausen
Fachdienst Personal
Schubertstr. 11
63179 Obertshausen
oder per E-Mail an personal(@)obertshausen.de.

Mit der Abgabe Ihrer Bewerbung willigen Sie in eine Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten während des Bewerbungsverfahrens ein. Ein Widerruf dieser Einwilligung ist jederzeit möglich. Ihre Bewerbungsdaten und -unterlagen löschen bzw. vernichten wir drei Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens.

Bitte legen Sie keine Originale oder Bewerbungsmappen vor. Aus Kostengründen senden wir keine Unterlagen zurück, es sei denn, Sie fügen einen ausreichend großen, frankierten und adressierten Rückumschlag bei. Wir bitten außerdem um Verständnis, dass wir generell auf die Zusendung von Eingangsbestätigungen verzichten.

Unsere Datenschutzhinweise finden Sie auf unserer Internetseite: www.obertshausen.de


Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobfinder-osthessen.de - vielen Dank!