Finden Sie Ihren Traumjob

ehrenamtlichen Radverkehrsbeauftragten (m/w/d)

Die Stadt Obertshausen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

ehrenamtlichen Radverkehrsbeauftragten (m/w/d).

     

     

    Aufgaben:

    • Öffentlichkeitsarbeit und Ansprechperson für Einwohnerinnen und Einwohner oder Organisationen wie z.B. ADFC in Bezug auf das Radfahren in Obertshausen
    • Einbringung der Interessen von radfahrenden Menschen in der Verkehrsplanung und der Straßenverkehrsbehörde
    • Mitarbeit in Arbeitsgruppen und städtischen Projekten (z.B. Radverkehrskonzept)
    • Netzwerkarbeit im Rahmen Ihrer Tätigkeit

     

     

    Das bringen Sie mit:

    • Im Alltag sind sie ein aktiver Radfahrer (m/w/d)
    • Ortskenntnis im Stadtgebiet von Obertshausen
    • Interesse am Thema Radverkehr
    • Kenntnisse der Straßenverkehrsordnung

     

     

    Von Vorteil sind:

    • Sie sind ein kommunikativer Mensch und möchten aktiv auf die Bürgerschaft zugehen
    • Deeskalierende Persönlichkeit
    • Einblick im Bereich Antragstellung von Fördermitteln
    • Einblick in Verwaltungsabläufe und Gremienarbeit

     

     

    Wir bieten:

    • Aufwandentschädigung der ehrenamtlichen Tätigkeit im Rahmen der Ehrenamts-pauschale
    • die Möglichkeit auf Fort- und Weiterbildungen in Bezug auf das Aufgabengebiet
    • familienfreundliche Arbeitsbedingungen und flexible ehrenamtliche Zeitgestaltung

     

    Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

     

    Nähere Auskünfte zu dieser Stelle erhalten Sie bei Herrn Knappe (Tel. 06104/703-1122) oder per Mail unter: Jan-Georg.Knappe@obertshausen.de

     

    Magistrat der Stadt Obertshausen

    Fachdienst Personal

    Schubertstr. 11

    63179 Obertshausen.

     

    oder per E-Mail an: personal@obertshausen.de (bitte eine Datei mit max. 10 MB)

     

     

    Mit der Abgabe Ihrer Bewerbung willigen Sie in eine Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten während des Bewerbungsverfahrens ein. Ein Widerruf dieser Einwilligung ist jederzeit möglich. Ihre Bewerbungsdaten und -unterlagen löschen bzw. vernichten wir drei Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens.

     

    Bitte legen Sie keine Originale oder Bewerbungsmappen vor. Aus Kostengründen senden wir keine Unterlagen zurück, es sei denn, Sie fügen einen ausreichend großen, frankierten und adressierten Rückumschlag bei. Wir bitten außerdem um Verständnis, dass wir generell auf die Zusendung von Eingangsbestätigungen verzichten.

     

    Unsere Datenschutzhinweise finden Sie auf unserer Internetseite: www.obertshausen.de


    Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobfinder-osthessen.de - vielen Dank!