Finden Sie Ihren Traumjob

Dipl.-Sozialarbeiter*in/-pädagog*in (m/w/d) im FD Soziales und Senioren

Nr. 60/2022

Beim Landkreis Gießen ist im Fachdienst Soziales und Senioren zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine 0,5-Stelle als

Dipl.-Sozialarbeiter*in/-pädagog*in (m/w/d)

unbefristet zu besetzen.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Mitwirkung bei der Prüfung und Gewährung von Leistungen der Eingliederungshilfe für Menschen mit Behinderung nach dem SGB IX, insbesondere für Kinder und Jugendliche
  • Mitwirkung bei Maßnahmeentscheidungen
  • Anwendung von Instrumenten zur Bedarfserkennung
  • Umsetzung des Gesamtplanverfahrens gem. §141 SGB IX und etwaiger Gesamtplankonferenzen
  • bei Bedarf Teilnahme an/ Umsetzung von Teilhabekonferenzen mit anderen Rehabilitationsträgern gem. §20 SGB IX
  • Beratung zu Zielen und Inhalten von Leistungen zur Teilhabe
  • Zusammenarbeit mit Schulen und Leistungsanbietern vor Ort
  • fallübergreifende Tätigkeiten und Zusammenarbeit mit niedergelassenen oder klinischen Fachärzt*innen und dem Fachdienst Gesundheit der Kreisverwaltung Gießen
  • Mitwirkung bei der Weiterentwicklung dieses neuen spezialisierten Arbeitsbereiches

    Voraussetzungen für diese Stellen:

    • abgeschlossene Ausbildung zum Dipl.-Sozialarbeiter*in (m/w/d), Dipl.- Sozialpädagog*in (m/w/d) mit staatlicher Anerkennung oder vergleichbare Qualifikation
    • Kommunikationsfähigkeit
    • Beratungskompetenz
    • EDV-Anwenderkompetenzen (Word, Excel, Outlook)
    • Flexibilität
    • Belastbarkeit
    • Koordinationsfähigkeit
    • gültige Fahrerlaubnis
    • interkulturelle Kompetenz

    Die Stelle ist nach Entgeltgruppe S 12 TVöD-SuE bewertet.

    Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

    Interessierte können sich bei der Teamleitung im FD Soziales und Senioren, Frau Wandrai, Tel.: 0641/93909393, informieren.

    Wir bitten Sie, das Online-Bewerberportal www.interamt.de zu nutzen und sich bis zum 29.05.2022 zu bewerben. E-Mail-Bewerbungen und Bewerbungen auf dem Postweg werden nicht berücksichtigt.

    Ehrenamtliches Engagement wird im Landkreis Gießen gefördert. Soweit Sie ehrenamtlich tätig sind, geben Sie dies bitte in den Bewerbungsunterlagen an. Im Ehrenamt erworbene Erfahrungen und Fähigkeiten können gegebenenfalls im Rahmen von Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung positiv berücksichtigt werden, wenn sie für die vorgesehene Tätigkeit dienlich sind.

    Mit Einreichung der Bewerbungsunterlagen stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens zu. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Nach Abschluss des Verfahrens werden die Bewerbungsunterlagen vernichtet und die persönlichen Daten gelöscht.


    Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobfinder-osthessen.de - vielen Dank!