Finden Sie ihren Traumjob

Controlling im Bereich SGB II Jobcenter

Nr. 104/2021

Im Jobcenter Gießen, im Bereich SGB II, ist zum 01.01.2022 eine Vollzeitstelle im

Controlling

unbefristet zu besetzen.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Verantwortung für das Datenmanagement SGB II
  • Prozessverantwortung für den Planungsprozess SGB II
  • Etablierung und organisatorische Verortung insbesondere des Nachhalteprozesses
  • Konzeption und Erstellung von Standardberichten und Sonderauswertungen für die Geschäftsführung des JC im Rahmen der Planungs- / Zielvereinbarungsprozesse und zur Zielerreichung
  • Beratung der GF / Leitung zu allen Fragen der Controllingdaten SGB II
  • fachlicher Austausch in Controllingangelegenheiten mit den Trägern
  • Qualitätssicherung der Controllingdaten SGB II im Rahmen der Analysearbeit

Je nach fachlichem Schwerpunkt des Bewerbers/der Bewerberin wird mit etwa 30 % der Arbeitszeit ein weiteres Aufgabengebiet entweder im Finanzcontrolling oder im Qualitätsmanagement übertragen.

Voraussetzungen für diese Stelle:

  • Bachelor of Arts Public Administration oder vergleichbarer Abschluss Verwaltung* oder
  • (Fach-)Hochschulabschluss und einschlägige Berufserfahrung von mindestens drei Jahren
  • fundierte MS-Office Anwenderkenntnisse (Word, Excel, Powerpoint, Outlook)
  • Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Präsentationsfähigkeit
  • Belastbarkeit
  • Teamfähigkeit
  • interkulturelle Kompetenz

*vergleichbare Abschlüsse

  • Interne Qualifikation für den gehobenen nichttechnischen Dienst bei der Bundesagentur für Arbeit oder der Kommunalverwaltung
  • diplomierte kaufmännische Ausbildungen in Industrie, Wirtschaft, Banken und Versicherungen
  • Studium der Rechtswissenschaften, mindestens 1. Staatsexamen oder Wirtschaftswissenschaften

Von Vorteil sind:

  • fundierte Kenntnisse von Controllinginstrumenten und -methoden
  • Kenntnisse der Programme und Instrumente im Rechtskreis SGB II
  • Kenntnisse der operativen Fachverfahren (z.B. VerBIS, coSach, Allegro)
  • betriebswirtschaftliche Kenntnisse
  • Kenntnisse des Finanzfachverfahrens ERP (Module PSM, FI, PSCD) und des Haushalts- und Kassenrechts oder fundierte Kenntnisse im Qualitätsmanagement

Wir bieten Ihnen

  • einen familienfreundlichen, flexiblen Arbeitsplatz:
  • mit dem grundsätzlichen Angebot, in verschiedenen Teilzeit-Modellen zu arbeiten.
  • mit der grundsätzlichen Möglichkeit zum mobilen Arbeiten/zur Telearbeit.
  • mit dem Versprechen, aktiv die Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf für Frauen und Männer nach dem Bundesgleichstellungsgesetz zu fördern.
  • Mitglied in der hessischen Initiative „Beruf und Pflege vereinbaren“
  • ein modernes Arbeitsumfeld
  • mit einem umfangreichen – auf ihre individuellen Bedürfnisse und Wünsche zugeschnittenen – Fort-, Weiterbildungs- und Personalentwicklungsangebot
  • in hellen, professionell ausgestatteten Büros in einem Neubau im Herzen Gießens
  • sehr gut erreichbar mit Auto, Bus und Bahn! Drei Minuten zu Fuß vom Gießener Bahnhof, Parkdeck mit ausreichend Parkplätzen direkt am Gebäude
  • mit eigener Cafeteria, weitere Essensmöglichkeiten sind fußläufig erreichbar
  • mit netten Kolleginnen und Kollegen in motivierten Teams
  • mit gründlicher Einarbeitung und kollegialer Fallbesprechung
  • besondere zusätzliche Leistungen:
  • in Form eines Jobtickets zur Nutzung des öffentlichen Personennahverkehrs, welches das Jobcenter allen Beschäftigten kostenfrei anbietet. Das Jobticket ist im gesamten RMV-Gebiet gültig, kann auch privat und am Wochenende genutzt werden und beinhaltet eine großzügige Mitnahmeregelung!
  • Gesundheitsangebote

Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 10 TVöD bewertet.

Die Stelle kann in Teilzeit besetzt werden.

Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wir bitten Sie, das Online-Bewerberportal www.interamt.de zu nutzen und sich bis zum 26.09.2021 zu bewerben. E-Mail Bewerbungen und Bewerbungen auf dem Postweg können nicht berücksichtigt werden.

Ehrenamtliches Engagement wird im Landkreis Gießen gefördert. Soweit Sie ehrenamtlich tätig sind, wird gebeten, dies in den Bewerbungsunterlagen anzugeben. Im Ehrenamt erworbene Erfahrungen und Fähigkeiten können gegebenenfalls im Rahmen von Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung positiv berücksichtigt werden, wenn sie für die vorgesehene Tätigkeit dienlich sind.

Mit Einreichung der Bewerbungsunterlagen stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens zu. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Nach Abschluss des Verfahrens werden die Bewerbungsunterlagen vernichtet und die persönlichen Daten gelöscht.


Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobfinder-osthessen.de - vielen Dank!


Ähnliche Jobangebote