Finden Sie Ihren Traumjob

Bauamtsmitarbeiter*in (m/w/d) in Vollzeit

Die Gemeinde Ronneburg sucht unbefristet zum nächstmöglichen Zeitpunkt

 eine/n Bauamtsmitarbeiter*in (m/w/d) in Vollzeit

 

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Sachbearbeitung des Fachbereichs Bauen / Leitung des kommunalen Bauhofs
  • Stellungnahmen zu Bauanträgen, Bauvoranfragen sowie Bearbeitung freier Genehmigungsverfahren
  • Bauleit- und Entwicklungsplanung
  • Bearbeitung und Überwachung von Hoch- und Tiefbaumaßnahmen (EKVO) in Bauherrenfunktion
  • Fachliche Rechnungsprüfung, Abnahme, Aufmaß und Abrechnung von Baumaßnahmen
  • Sachbearbeitung von Vergabeverfahren
  • Fördermittelbeantragung und -abrechnung
  • Teilnahme an Sitzungen, auch außerhalb der regulären Arbeitszeit

 

Anforderungen:

  • Diplom-Bauingenieur (FH), Bautechniker oder Diplom-Verwaltungswirt mit der Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung mit jeweils mehrjähriger Berufserfahrung
  • Wünschenswert sind fundierte Kenntnisse im Vergabe- und Architektenrecht, der HBO und dem BauGB
  • Gute IT-Kenntnisse im Bereich MS Office
  • Führerschein Klasse B
  • Team- und Konfliktfähigkeit, hohes Maß an Eigeninitiative, Flexibilität, Organisations- und Verhandlungsgeschick
  • Soziale und kommunikative Kompetenz
  • Entscheidungssicherer, eigenverantwortlicher Arbeitsstil

Wir bieten:

  • Eine unbefristete Vollzeitstelle
  • Tarifliche Jahressonderzahlungen und Leistungsentgelt
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Flexible/gleitende Arbeitszeit
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Eine leistungsgerechte Vergütung gemäß TVöD nach fachlicher Qualifikation und Berufserfahrung bis EG 12

 


Fühlen Sie sich angesprochen und bereit diese Herausforderung anzunehmen?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagefähige Bewerbung (ohne Originale) an den Gemeindevorstand der Gemeinde Ronneburg, Schulstr. 9, 63549 Ronneburg oder per E-Mail an gemeinde@ronneburg.eu. Auch bei Online-Bewerbungen über entsprechende Stellenportale ist es erforderlich, die geforderten und üblichen Nachweise beizufügen.


Mit Abgabe der Bewerbung willigt der/die Bewerber/in in die Speicherung der personenbezogenen Daten während des Bewerbungsverfahrens ein. Ein Widerruf ist jederzeit möglich, jedoch kann die Bewerbung dann nicht mehr berücksichtigt werden.

 

Für Rückfragen steht Ihnen die Personalsachbearbeiterin, Frau Engelhaupt, 06184-927616, zur Verfügung.

 

Bewerbungen grundsätzlich geeigneter schwerbehinderter Menschen werden bei vergleichbarer Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar.


Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobfinder-osthessen.de - vielen Dank!